normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Link verschicken   Drucken
 

BFG 3 - FF/O - In Anwesenheit von Wolfgang Kohlhaase Moderation: Katharina Riedel

Berlin um die Ecke

DDR 1965/1966 - 1990, 85 Min, SW

Berlin um die Ecke

Berlin um die Ecke ist ein vom DEFA-Studio für Spielfilme KAG Berlin produzierter Film des Regisseurs Gerhard Klein. Der Film war in der DDR verboten, da er sich kritisch mit dem Sozialismus auseinandersetzte.

Berlin in den 1960er-Jahren: Olaf und Horst sind Freunde. Beide sind in der Jugendbrigade des Metallbetriebs BMHW in Berlin-Schöneweide tätig. Sie sind über die Zustände in ihrem Betrieb verbittert, in dem sie mit veralteten Maschinen arbeiten müssen und ständig Materialmangel herrscht. Sie begehren gegen die Missstände auf. Unterstützung erfahren sie nur durch ihren alten Arbeitskollegen Paul Krautmann. Paul stirbt plötzlich, was den Freunden sehr nahegeht. Sie werden in der Betriebszeitung ungerechtfertigt kritisiert und fühlen sich gekränkt, so dass sich Olaf dazu hinreißen lässt, den verantwortlichen Redakteur Hütte tätlich anzugreifen.

Regie Gerhard Klein
Drehbuch Wolfgang Kohlhaase
Kamera Peter Krause
Mit Dieter Mann:, Monika Gabriel, Erwin Geschonneck
Webseite defa-stiftung.de